Energielexikon

Gefahrguttransport

Bei der Bef├Ârderung gef├Ąhrlicher G├╝ter, zu denen auch Mineral├Âl z├Ąhlt, m├╝ssen spezielle Sicherheitsvorschriften (z. B. Unfallmerkbl├Ątter) erf├╝llt werden, die in transportmittelspezifischen Verordnungen f├╝r die Bef├Ârderung gef├Ąhrlicher G├╝ter auf der Stra├če (ADR) und mit der Eisenbahn (RID) festgelegt sind. Die nationale Einf├╝hrung erfolgte durch die Rahmenverordnungen GGVS und GGVE.

F├╝r den Verkehr auf Binnenwasserstra├čen und mit Seeschiffen gelten entsprechend die internationalen Gefahrgutvorschriften ADN/ADNR und IMDG-Code, die durch die Verordnungen GGVBinsch und GGVSee national in Kraft gesetzt worden sind.

Zurück zur Übersicht